Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

  • Fünf neue Bio-Musterregionen

    Nachdem die ersten vier Bio-Musterregionen Anfang 2018 erfolgreich ihre Arbeit aufgenommen haben, erfolgte in der zweiten Jahreshälfte die Ausschreibung für weitere Bio-Musterregionen. Zum 01. Februar 2019 wurden fünf weitere Bewerbungen positiv beschieden. 

    Mehr

  • Warum Bio boomt

    Schon heute greifen 67 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Land regelmäßig auf Bioprodukte zurück. Die Gründe dafür liegen in der besonderen Art und Weise der Erzeugung und Verarbeitung. Doch was bedeutet eigentlich Bio? 

    Mehr

  • Ökomonitoring 2017

    Auf Bio-Lebensmittel ist Verlass

    Dies ergaben die im vergangenen Jahr im Rahmen des Ökomonitorings gemachten Untersuchungen bei Bio-Produkten.

    Mehr

  • KÖLBW Termine

    Chancen und Herausforderungen für den Ökolandbau

    Veranstaltungsreihe des KÖLBW zu verschiedenen aktuellen Themen des Ökologischen Landbaus.

    Mehr

  • Kalkulationsdaten 2018

    Öko-Rinder

    Die aktuellen Kalkulationsdaten für die ökologische Milchviehhaltung, Färsenaufzucht und Rindermast geben einen Überblick über die Leistungen, den Deckungsbeitrag und die Kosten.

    Mehr

  • Kalkulationsdaten 2018

    Öko-Schwein

    Die aktuellen Kalkulationsdaten für die ökologische Schweinehaltung geben einen Überblick über Leistungen und Preise, Deckungsbeitrag und Vollkosten.

    Mehr

  • Kalkulationsdaten 2018

    Ökofutterbau

    Die aktuellen Kalkulationsdaten für ökologischen Futterbau geben einen Überblick über die Erträge, den Deckungsbeitrag und die Vollkosten der jeweiligen Verfahren.

    Mehr

  • ©BLE, Bonn/Foto: Dominic Menzler
    Workshops

    "Bio kann jeder"

    Nachhaltig essen in Kita und Schule

    Unter diesem Motto finden in Baden-Württemberg wieder verschiedene, praxisnahe Workshops für eine nachhaltigen Verpflegung von Kindern und Jugendlichen statt.

    Mehr

Aktuelle Informationen


16.07.2019

Bezirkslehrfahrt 2019

Beschreibung:Programm: 9:30 Uhr Begrüßung durch Landrat Harald Sievers in Fohren 28, Schlier Aktuelle Informationen von Amtsleiter Albrecht Siegel, vom Landwirtschaftsamt Ravensburg 10:00 Uhr Besichtigung des Stallneubaus Betrieb Batzill GbR in Schlier, Fohren 28 (Bio-Weidebetrieb, Neubau Laufstall und Maschinenhalle; 120 Kühe plus Nachzucht; 2 LELY Melkroboter) Informationen zum Biolandbau von Martin Weiß, Biolandberater und Bernadette Kiesel, Biomusterregion Ravensburg 11:30 Uhr Besichtigung des Kälberstalls auf dem Betrieb Alexander Fuchs, Schlier-Albisreute 9 (neuer Offenstall für 70 Kälber) 12:30 Uhr gemeinsames Mittagessen auf dem Betrieb Fuchs in Schlier-Albisreute 13:30 Uhr Besichtigung des Milchviehstalls der Pfleghar Agrar GbR in Schlier-Albisreute 1 (Stallanbau für 80 Kühe mit deLaval Melkroboter; Biogasanlage 150 kW) 14:30 Uhr Schwerpunkt Düngeverordnung; Vorstellung Gülleseparation und Gülle-Ausbringtechnik (Simon Bayer, Landwirtschaftsamt; Clemens Maier; Fa. Biogastechnik Süd GmbH, Isny) Veranstaltungsart:LehrfahrtÜbergebietlich:jaDienststelle:Landratsamt Ravensburg - LandwirtschaftsamtVeranstalter:Landratsamt Ravensburg - LandwirtschaftsamtAnsprechpartner:Franz Pfau, Dienstag, 16.07.2019, 09:30 Uhr, Beginn: Betrieb Batzill GbR in Schlier, Fohren 28

17.07.2019

Feldtag zum Ökologischen Landbau

Besichtigung verschiedener Winter- und Sommerkulturen
Veranstaltung des Landkreises Reutlingen und des LTZ Augustenberg mit Unterstützung des Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne und der Eiweißinitiative Baden-Württemberg am 16.07.2019, ab 10:00 Uhr auf der Staatsdomäne Maßhalderbuch in 72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten. Lesen Sie weiter ...  

20.07.2019

Ein Tag Urlaub auf dem Bauernhof

Beschreibung:Mit einem großen Hoffest gibt die Familie Bodemer Einblick in ihren Rinder- und Schweinemastbetrieb. Neben einem Kunsthandwerkermarkt sind für groß und klein jede Menge Attraktionen geboten: ein Barfußpfad, die Landmaschinenausstellung, Felderrundfahrten und vieles mehr. Natürlich können all die leckeren Bio-Produkte wie der Ochs am Spieß frisch vor Ort verzehrt werdenVeranstaltungsart:Gläserne ProduktionÜbergebietlich:jaDienststelle:Landratsamt Böblingen - Landwirtschaft und NaturschutzVeranstalter:Landratsamt Böblingen - Landwirtschaft und NaturschutzAnsprechpartner:Leona Irion
kontakt@biolandhof-bodemer.de, 0170 354 1624; Samstag, 20.07.2019 - Sonntag, 21.07.2019, 11 Uhr, Biolandhof Bodemer, Döffinger Pfad 9, 71139 Ehningen
  • Steckbriefe

    Urgetreide und Pseudogetreide

  • Broschüren

    Ökolandbau zum Nachlesen

Fußleiste