Service-Navigation

Suchfunktion

Bio in der Freizeit

Nachhaltig Urlaub machen

Sie interessieren sich für die ökologische Landwirtschaft oder achten auf eine nachhaltige Lebensweise? Dann ist vielleicht ein Urlaub auf einem Bio-Bauernhof oder in einem Bio-Hotel genau das Richtige für Sie.

Nachhaltiges Reiseland Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist ein beliebtes Reiseland. Dabei geht der Trend und die Nachfrage immer mehr zu nachhaltigen Urlaubsangeboten. Fast die Hälfte der Gäste wünscht sich einen umweltfreundlichen Urlaub. Dadurch gewinnen solche Urlaubsangebote, die alle drei Säulen der Nachhaltigkeit - die ökologische, die soziale und die ökonomische Säule - berücksichtigen, auch immer mehr an Bedeutung. Um entsprechende hochqualitative Urlaubsmöglichkeiten in den Tourismusdestinationen des Landes anbieten zu können, wurde hierzu der Nachhaltigkeits-Check entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Zertifizierungsverfahren für Tourismusdestinationen und ihre Leistungsträger. Der entsprechende Kriterienkatalog beleuchtet dabei alle drei Säulen der Nachhaltigkeit. Regionale und Bio-Produkte – mit dem für Lebensmittel geschützten „Bio“-Siegel – spielen dabei auch eine zentrale Rolle. Sie stärken die lokale Wirtschaft und tragen zu einer nachhaltigen Entwicklung bei. Denn auch im Urlaub möchte eine Vielzahl der Gäste wie auch die Verbraucherinnen und Verbraucher vor Ort nicht auf diese Angebote verzichten. Als Genießerland Nummer Eins in Deutschland lässt Baden-Württemberg mit seinem vielfältigen Angebot an regionalen Produkten keine Wünsche offen.

Gäste, die Wert auf „Bio“ im Urlaub legen, können vor allem zwischen Bio-Bauernhöfen und Bio-Hotels wählen:

  • Urlaub auf dem Bauernhof steht für Natururlaub, Familienferien, Entspannungs-, Erlebnis- oder Aktivurlaub. Neben zahlreichen Urlaubsmöglichkeiten auf konventionellen Betrieben liegen ökologische Betriebe im Trend. Diese Gastgeber haben ihre landwirtschaftliche Produktion auf biologische Erzeugung umgestellt. Gäste, die sich für den Urlaub auf dem Biohof entscheiden, möchten die ökologische Landbewirtschaftung kennen lernen. Zahlreiche Bio-Betriebe in Baden-Württemberg bieten ihren Gästen die Möglichkeit, direkten Kontakt zu den Gastgeberfamilien, den Tieren und der Natur aufzunehmen. Jüngere Gäste dürfen sich bei vielen Betrieben auf ein spezielles Kinderangebot freuen und die ganze Vielfalt der heimischen Landwirtschaft sowie der selbst erzeugten Bio-Köstlichkeiten erleben, z. B. beim Frühstück oder beim Brunch auf dem Bauernhof. Erholungssuchende finden auf Bauernhöfen Ruhe und Entspannung in einer angenehmen, gesundheitsförderlichen Umgebung. Aktivurlauber können wandern, Rad fahren, walken, reiten oder angeln und dabei dir Natur erkunden oder im Hof mit anpacken. Die Gastgeber vermitteln für Gäste und für Einheimische Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten rund um die ökologische Erzeugung auf dem Hof und sind so ein wichtiges Bindeglied zwischen Landwirtschaft, Tourismus und ländlichem Raum.
  • Des Weiteren bieten zahlreiche Bio-Hotels, klimaneutrale Hotels oder EMAS-ökozertifizierte Hotels nachhaltige Unterkünfte an. Neben den anerkannten Zertifizierungen der „Bio-Hotels“ und der „Klima-Hotels“, die sich an strenge Richtlinien halten, gibt es zahlreiche Unterkunftsbetriebe, die „Bio“ in unterschiedlichen Formen anbieten bzw. in ihrem Namen führen. Hier ist es wichtig zu wissen, dass die Bezeichnung „Bio“ nicht nur für den Bereich der verwendeten Lebensmittel stehen kann, sondern auch für andere Produkte, wie beispielsweise Bettwaren oder Möbel die das Siegel „Bio“ tragen.

Qualitätsmerkmale für alle Urlaubsunterkünfte

Der deutsche Tourismusverband bzw. der Hotel- und Gaststättenverband hat verbindlich überprüfbare Kriterien für die Ausstattungsqualität von Beherbergungsbetrieben aufgestellt. Je nach Ausstattung, Infrastruktur und Servicequalität werden 1 bis 5 Sterne verliehen: für jedes Anspruchsniveau steht ein entsprechendes Angebot bereit. Die Klassifizierung bietet anhand objektiver Kriterien nicht nur den Gästen Transparenz und Sicherheit, sondern nutzt auch den Anbietern selbst zur Qualitätsverbesserung und als Marketinginstrument.

Darüber hinaus hat die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. für charakteristische ländliche Urlaubsformen jeweils ein spezifisches Qualitätssiegel entwickelt, das genau diese jeweiligen Erlebnis- und Servicequalitäten zum Ausdruck bringt.

Fußleiste